Aktuelles

29. Dezember 2016Das Jubiläumsjahr 2017 wird eingeläutet

Die Glocke des ev.-luth. Gemeindehauses im Erikaweg in Bümmerstede wird noch von Hand geläutet. Diese Aufgabe übernimmt Küster Hermann Milde, während Vikarin Sonja Froese-Brockmann mit der neuen Lutherbibel in der Hand zum Gottesdienst einlädt. Foto: Thomas Cziepluch

Am 1. Januar beginnt das Jubiläumsjahr 2017, in dem die evangelische Kirche den Beginn der Reformation vor 500 Jahren feiert. Aus diesem Grund werden die Glocken der evangelischen Kirchen am Neujahrstag um 15.17 Uhr läuten. In den sechs Gemeinden des ev.-luth. Kirchenkreises Oldenburg wird es insgesamt neun Nachmittagsgottesdienste zum Einläuten des Reformationsjubiläums geben, alle Gottesdienste werden unterschiedlich gestaltet, überall wird aber etwas zu Essen und Trinken angeboten.

Übersicht über die Gottesdienste um 15.17 Uhr:
Kirchengemeinde Eversten: St. Ansgari-Kirche
Kirchengemeinde Ofen: Ofener Kirche
Kirchengemeinde Ofenerdiek: Thomaskirche
Kirchengemeinde Ohmstede: Ohmsteder Kirche
Kirchengemeinde Oldenburg: St. Lamberti-Kirche, Auferstehungskirche und Martin-Luther-Kirche
Kirchengemeinde Osternburg: Dreifaltigkeitskirche und im Lukas-Haus


Veranstaltungen

500 Jahre Reformation - ein Glaubens-Fest
31. Oktober 2017 - 18:00

Festgottesdienst mit anschl. Fest im Gemeindehaus Martin-Luther-Kirche, Süddorf

Martin Luther - Musical
25. November 2017 - 18:00

Musical des Kinder- und Jugendchores des Kirchengemeinde Westerstede Eintritt frei St. Petri-Kirche Westerstede